BGM-Newsletter 2016/1 (24.2.2016)

Übersicht

Top-Thema
Neues aus Forschung und Praxis
Weiterbildung an der Universität Bielefeld
Aktuelle Veranstaltungen
Publikationen
Der besondere Tip
Kontakt und Impressum

 

Top-Thema

10 Jahre weiterbildender Masterstudiengang „Workplace Health Management“ an der Universität Bielefeld

Am 29. Februar 2016 beginnen Führungskräfte und Gesundheitsexperten aus der Privatwirtschaft und öffentlichen Verwaltungen bereits zum 10. Mal in Folge den weiterbildenden Masterstudiengang „Workplace Health Management“ (M.A.) an der Universität Bielefeld.
In den nächsten zwei Jahren erwerben die Studierenden Fachwissen und praktische Fertigkeiten, um Schlüsselfaktoren für Gesundheit und Produktivität im Unternehmen zu identifizieren, BGM-Projekte professionell durchzuführen und den Erfolg mit Hilfe von Daten und Kennzahlen zu belegen.
Mehr

 

Neues aus Forschung und Praxis

Monitor "Mobiles und entgrenztes Arbeiten"
(Januar 2016)

Flexible Arbeitsformen gewinnen in Folge der fortschreitenden Digitalisierung zunehmend an Relevanz und rücken in den Fokus gesellschaftspolitischer Diskussionen. In dem vorliegenden Bericht werden das Ausmaß mobilen bzw. entgrenzten Arbeitens beleuchtet, betroffene Personengruppen identifiziert und die entsprechenden Vor- und Nachteile darlegt.
Grundlage des Berichts sind Längsschnittdaten des Linked Personnel Panel, einer deutschlandweiten Befragung von Personalverantwortlichen und Beschäftigten aus den Jahren 2012/13 und 2014/15.
Mehr


Monitor "Fachkräftesicherung und -bindung"
(Januar 2016)

Fachkräftesicherung und Mitarbeiterbindung sind Schlüsselfaktoren für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und haben aufgrund der demografischen Entwicklung eine wachsende Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Daten des Linked Personnel Panel wurden im Hinblick auf Strategien und Instrumente, die dem Fachkräftemangel entgegensteuern sollen, ausgewertet. In dem Bericht wird herausgestellt, dass eine strategische Personalplanung, ein gutes Betriebsklima, eine adäquate Vergütung und die vermehrte Nutzung sozialer Medien als Rekrutierungsinstrument effektive Möglichkeiten sind, um Mitarbeiter langfristig zu binden und neue Fachkräfte zu gewinnen.
Mehr


Einflüsse auf die Arbeit von Fachkräften für Arbeitssicherheit
(Dezember 2015)

Erfolgsfaktoren für einen wirksamen Arbeitsschutz und gute Arbeit von Fachkräften für Arbeitssicherheit sind laut eines durch die BAuA in Auftrag gegebenen Gutachtens vor allem Engagement, Kommunikation, gezieltes Handeln und Zugang zur Unternehmensleitung. Auf Basis der Daten der GDA-Betriebsbefragung (2011) und der Sifa-Langzeitstudie (2004-2012) wurden betriebliche und überbetriebliche Einflussgrößen untersucht, die für die Tätigkeit und Wirksamkeit von Fachkräften für Arbeitssicherheit bedeutsam sind. Auf Basis der Befunde werden Handlungsempfehlungen für die Praxis formuliert sowie weiterer Forschungsbedarf abgeleitet.
Mehr

 

Weiterbildung an der Universität Bielefeld

Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld

Alle Informationen zu unseren berufsbegleitenden Weiterbildungsprogrammen erhalten Sie unter www.bgm-bielefeld.de.

Info-Broschüren und Bewerbungsformulare können kostenlos auch per E-Mail bestellt werden.

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf unsere aktuellen Praxistrainings:

  • „Gesundheitscoaching“
    Termin: 13. - 14. April 2016
    Mehr
     
  • „Führungskultur und Gesundheit“
    Termin: 06. – 07. Juni 2016
    Mehr
     
  • „Betriebliches Eingliederungsmanagement“
    Termin: 15. September 2016
    Mehr
     
  • „Moderationskompetenz für Betriebliche Gesundheitsmanager/-innen“
    Termin: 07. – 08. Oktober 2016
    Mehr
     
  • „Qualitätsstandards und Kennzahlen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
    Termin: 08. - 10. November 2016
    Mehr

 

Aktuelle Veranstaltungen

Vorankündigung Bielefelder BGM-Fachtagung 2016
Aufgrund des großen Interesses an der alljährlichen Bielefelder BGM-Fachtagung möchten wir Sie rechtzeitig auf den diesjährigen Tagungs-Termin hinweisen, damit Sie sich das Datum bereits heute in Ihrem Kalender vormerken können:

Termin: 26. Oktober 2016
Thema: Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0

Veranstalter: Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Bielefeld e.V. (ZWW)
Veranstaltungsort: Ravensberger Spinnerei, Bielefeld
Kontakt: Dr. Uta Walter, Tel.: 0521/106-4362, E-Mail: bgm@uni-bielefeld.de

Weitere Informationen erhalten Sie im nächsten Newsletter (2. Quartal 2016). Das offizielle Programm zur BGM-Fachtagung 2016 erscheint Anfang Juli 2016.


Weitere Veranstaltungen:

Tagung und anschließendes Seminar
Arbeitsleben 2025: Arbeitsfähig in die Zukunft!

Termin: 01. - 04. März 2016
Veranstalter: Institut für Arbeitsfähigkeit
Veranstaltungsort: BAuA, Nöldnerstraße 40, 10317 Berlin
Kontakt: Tagungsteam, Tel.: 06131/6039840, E-Mail: gutentag@arbeitsfaehig.com
Mehr


56. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. 2016
Ressourcen und Stressoren in der Arbeitswelt

Termin: 09. - 11. März 2016
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.
Veranstaltungsort: Klinikum der LMU München, Campus Großhadern
Kontakt: Gabi Riedl, Tel.: 089/8989948113, E-Mail: riedl@rg-web.de
Mehr


Health on Top XIII - Der SKOLAMED BGM-Kongress
„Gesundheitswelt Unternehmen“

Termin: 15. März 2016
Veranstalter: SKOLAMED
Veranstaltungsort: auf dem Petersberg in Königswinter
Kontakt: Tanja Soest, Tel.: 02223/2983-211, E-Mail: soest@skolamed.de

Besuchen Sie uns vor Ort an unserem Stand!
Mehr


Kongress Armut und Gesundheit
„Gesundheit ist gesetzt!?“

Termin: 17. - 18. März 2016
Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg, sowie weiteren Partnern und Förderern
Veranstaltungsort: Technische Universität Berlin
Kontakt: Kongressteam, Tel.: 030/44319073, E-Mail: kongress@gesundheitbb.de
Mehr


4th International Strategy Conference on Safety and Health at Work
Moving Ahead - Vision. Human. Work

Termin: 21. – 24. März 2016
Veranstalter: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Veranstaltungsort: DGUV Academy Dresden
Kontakt: Konferenzsekretariat, Tel.: 0351/4571517, E-Mail: strategyconference@dguv.de
Mehr


6. Fachmesse für Personalmanagement
„PERSONAL2016 Nord“

Termin: 26. - 27. April 2016
Veranstalter: spring Messe Management GmbH
Veranstaltungsort: Hamburg Messe und Congress, Halle A4
Kontakt: Projektteam, Tel.: 0621/70019-0, E-Mail: info@hamburg.personal-messe.de
Mehr


6. Europäische Fachmesse für betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie
„Corporate Health Convention 2016“

Termin: 10. - 11. Mai 2016
Veranstalter: spring Messe Management GmbH
Veranstaltungsort: Landesmesse Stuttgart GmbH, Halle 4
Kontakt: Projektteam, Tel.: 0621/70019-0, E-Mail: info@corporate-health-convention.de

Besuchen Sie uns vor Ort an unserem Stand!
Mehr

 

Publikationen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hrsg.)/ in Zsarb. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) (2016):
Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014 - Unfallverhütungsbericht Arbeit. 2. Auflage. BAuA: Dortmund.

Der jährlich erscheinende Unfallverhütungsbericht liefert Daten zum Arbeitsunfall- und Verrentungsgeschehen sowie Informationen zu den Aktivitäten der Arbeitsschutzakteure in Deutschland. Der aktuelle Bericht beleuchtet zusätzlich schwerpunktmäßig Präventionsansätze aus den USA sowie Singapur und bietet einen Einblick in den XX. Weltkongress 2014 in Frankfurt/Main.
Mehr


AOK-Bundesverband, BKK Dachverband e.V., Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Verband der Ersatzkassen e.V. (Hrsg.) (2016):
iga.Fakten 8 - Potenziale der Vielfalt in der Prävention und betrieblichen Gesundheitsförderung. 1. Auflage. Initiative Gesundheit und Arbeit: Berlin.

In den aktuellen iga.Fakten werden unterschiedliche Dimensionen von Vielfalt in der sich wandelnden Arbeitswelt aufgezeigt und Hinweise gegeben, was bei der Implementierung eines diversitätsorientierten betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) zu beachten ist. Anhand von Praxisbeispielen werden potentielle Probleme skizziert und Möglichkeiten vorgestellt, wie diesen begegnet werden kann oder wie sie verhindert werden können.
Mehr


AOK-Bundesverband, BKK Dachverband e.V., Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Verband der Ersatzkassen e.V. (Hrsg.) (2016):
iga.Report 32 - Psychische Belastung in der Arbeitswelt.1. Auflage. Initiative Gesundheit und Arbeit: Berlin.

Im neuen iga.Report werden die Ergebnisse einer Literaturanalyse von rund 100 wissenschaftlichen Artikeln zusammengefasst mit dem Ziel, die möglichen Folgen psychischer Belastungen auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Beschäftigten darzustellen. Laut Analyse werden nachweislich kardiovaskuläre Erkrankungen, muskulo-skelettale Beschwerden, Depression und Angst durch psychische Belastungen bei der Arbeit mitverursacht.
Mehr

 

Der besondere Tipp

Fachgruppe "Mittelstand 4.0" gegründet
Die Offensive Mittelstand hat die Fachgruppe "Mittelstand 4.0" gegründet. Für kleine und mittlere Betrieben werden Diskussionen, Projekte und Hilfen im Kontext der Cyber Physical-Systeme zusammengefasst, um die anstehenden Entwicklungen als Chance für ihre Wettbewerbsfähigkeit zu nutzen.
Mehr


Gute Praxis „Zeit- und ortsflexibles Arbeiten in Betrieben“
Die Sammlung konkreter betrieblicher Praxisbeispiele zeigt auf, welche Chancen die digitale Arbeitswelt bietet, welche örtlich und zeitlich flexiblen Arbeitsmodelle bereits existieren und wie diese in den Betrieben genutzt werden können.
Mehr

 

Kontakt und Impressum

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
an der Universität Bielefeld e.V. (ZWW)
„Betriebliches Gesundheitsmanagement“
Dr. Uta Walter, Leiterin der Geschäftsstelle
Postfach 100131
33501 Bielefeld
Tel.: 0521 106-4362
Fax: 0521 106-2985
E-Mail: uta.walter@uni-bielefeld.de
Internet: www.bgm-bielefeld.de