Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
Newsletter abonnieren

BGM-Newsletter 2019 / 3

5.9.2019

Weiterbildung BGM an der Uni Bielefeld: Die neue Kursbroschüre 2020/2021 ist da!

Sie planen im nächsten Jahr eine Weiterbildung zum Thema BGM? Viele Gründe sprechen für ein berufsbegleitendes Studium an der Universität Bielefeld: 

Unsere Weiterbildungsangebote zum BGM sind wissenschaftlich fundiert und praxisnah. Als Gesundheitsexperte/in oder Führungskraft studieren Sie ganz nach Ihrem individuellen Bedarf, mit zeitlich flexiblem Einstieg in das Studium und variablen Finanzierungsmöglichkeiten.

Der nächste reguläre Studienbeginn ist der 30. März 2020 (ein unterjähriger Einstieg in das laufende Studium ist nach Absprache ebenfalls möglich).

Die neue Kursbroschüre 2020 mit allen Terminen und Inhalten können Sie ab sofort im Internet unter www.bgm-bielefeld.de herunterladen oder einfach per E-Mail (bgm@uni-bielefeld.de) kostenlos bestellen.
Bewerbungsunterlagen für alle Studienangebote können Sie bei uns ebenfalls jederzeit anfordern.

 

V. Janda & K. Guhlemann (Mai 2019):
Sichtbarkeit und Umsetzung – die Digitalisierung verstärkt bekannte und erzeugt neue Herausforderungen für den Arbeitsschutz
 
Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeit stellen neue Anforderungen an den Arbeitsschutz, der traditionell über betriebliche Strukturen organisiert ist und sich örtlich und zeitlich an Normalarbeit orientiert. Die aktuelle Studie der BAuA identifiziert auf der Basis leitfadengestützter Interviews sieben defizitäre Phänomene des Arbeitsschutzes in einer flexibilisierten Arbeitswelt: fehlende Autonomie der Beschäftigten, Hartnäckigkeit alter Leitbilder des Arbeitsschutzes, fehlende Zugänge zu Betrieben und Zugriffsprobleme auf Arbeit, Kooperationsprobleme, eine Verantwortungsverlagerung an die Beschäftigten sowie eine fehlende Zukunftsfestigkeit.
Mehr

Zukunftsforum Public Health (Juli 2019):
Health in All Policies – Entwicklungen, Schwerpunkte und Umsetzungsstrategien für Deutschland

Gesundheit ist nicht nur ein Thema des Gesundheitssektors, sondern sollte in allen Bereichen des öffentlichen Handelns gefördert und zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe werden. In dem Arbeitspapier „Health in All Policies – Entwicklungen, Schwerpunkte und Umsetzungsstrategien für Deutschland“ werden Grundlagen und Voraussetzungen für diesen Ansatz beschrieben, Erfahrungen in der Umsetzung benannt und Möglichkeiten für eine nachhaltige Etablierung und Verankerung ausgelotet. 
Mehr

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA): 
Neuer psyGA Themenschwerpunkt „Destigmatisierung“

In der heutigen Arbeitswelt zählen psychische Erkrankungen mit zu den häufigsten Ursachen für betriebliche Krankmeldungen. Auch in den Medien wird vermehrt über das Thema Psychische Gesundheit berichtet und darüber die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Thema gelenkt. Dennoch sind psychische Gesundheitsprobleme in Unternehmen nach wie vor häufig mit einem Stigma behaftet. Wie kann man als Betroffene/r mit dieser Situation umgehen? Welche Anregungen gibt es, um das Thema Psyche im Arbeitskontext zu enttabuisieren? Diese und weitere Fragen werden im neuen Online-Themenschwerpunkt „Destigmatisierung“ von psyGa, einem Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit, diskutiert.
Mehr

 


Praxisseminar „Qualitätsstandards und Kennzahlen im BGM“ am 18. und 19. November 2019: Es gibt noch ein paar freie Plätze – schnell sein lohnt sich hier!

In dem zweitägigen Praxisseminar lernen Sie erprobte Qualitätsmaßstäbe für ein leistungsfähiges BGM kennen. Sie erwerben handlungsorientiertes Wissen zu wichtigen Treiber- und Ergebnisindikatoren im BGM sowie zu Methoden und Instrumenten ihrer quantitativen Erfassung. Sie diskutieren Stärken und Schwächen relevanter Kennzahlen im BGM sowie Möglichkeiten, diese in einem aussagekräftigen Berichtswesen zusammenzufassen.
Mehr

Praxisseminare, die Sie sich für nächstes Jahr bereits vormerken sollten:

  • Kompaktkurs Betriebliches Gesundheitsmanagement
    Termin: 30. März bis 03. April 2020
    Mehr
  • Führung und Gesundheit – Unternehmensbindung stärken, Gefährdungen vermeiden, Fehlzeiten senken!
    Termin: 15.-16. Juni 2020
    Mehr
  • Skill-Training: Moderationskompetenz für Betriebliche Gesundheitsmanager/-innen
    Termin: 04.-05. September 2020
    Mehr
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement – Strukturen und Prozesse im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
    Termin: 15.-16. September 2020
    Mehr
  • Qualitätsstandards und Kennzahlen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
    Termin: 05.-06. Oktober 2020
    Mehr

Außerdem: Sie finden uns jetzt auch auf Facebook!
Wer wöchentlich kurz und knapp über wichtige Themen rund um das BGM informiert werden und hilfreiche Tipps erhalten möchte oder sich einfach mit uns vernetzen möchte, um stets auf dem Laufenden zu bleiben, der kann uns jetzt ganz einfach mit einem Klick bei Facebook folgen. Sie finden uns unter BGM Bielefeld oder klicken Sie einfach hier.

 

Wie setze ich den Work Ability Index (WAI) im Unternehmen ein?
Termin: 09. Oktober 2019
Veranstalter: INQA – WAI Netzwerk
Ort: Nürnberg
Kontakt: Prof. Dr. Anja Liebrich, anja.liebrich@arbeitsfaehig.com, +49 (0)6131 6039840
Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement 2019 – MCC Tagung
Termin: 15.-16. Oktober 2019
Veranstalter: Management Center of Competence (MCC)
Ort: Bonn
Kontakt: mcc@mcc-seminare.de, 02421/121 77 0
Mehr
Besuchen Sie unseren Messestand auf der MCC-Tagung!

Qualifizierung zum BEM-Koordinator
Termin: 11. Oktober 2019 bis 28.März 2020
Veranstalter: BIT Bochum
Ort: Witten
Kontakt: 0234 922310
Anmeldung bis: 15. September 2019
Mehr

Mobbing oder doch nur Minderleister?! – Zweitägiger Erlebnisworkshop
Termin: 12.-13. November 2019
Veranstalter: Institut für Arbeitsfähigkeit
Ort: Mainz
Kontakt: Marianne Giesert, marianne.giesert@arbeitsfaehig.com 
Mehr


BGM-Fachtagung „Qualitätsstandards im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“
Termin: 14. November 2019
Veranstalter: Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung e. V. – Betriebliches Gesundheitsmanagement
Ort: Bielefeld
Kontakt: www.bgm-bielefeld.de, Tel.: 0521 106 4579, bgm@uni-bielefeld.de 
Mehr 


Verleihung Corporate Health Award – Nachhaltig gesund, nachhaltig erfolgreich 
Termin: 27. November 2019
Initiatoren: EuPD Research und Handelsblatt
Ort: Bonn
Kontakt: www.corporate-health-award.de/kontakt/ 
Mehr


Abschlusskonferenz des Projekts diGAP „Gute Agile Projektarbeit in der digitalisierten Welt“ – Save the Date
Termin: 30. Januar 2020
Veranstalter: ver.di Bundesverwaltung
Ort: Berlin
Mehr

K. Kolpatzik (Hrsg.) (2019):
Gesundheitskompetenz im Fokus. Das Praxishandbuch.

Gesundheitskompetenz ist eine unverzichtbare Voraussetzung, um sich adäquat um die eigene Gesundheit zu kümmern und das Gesundheitssystem kompetent nutzen zu können. Gute Ansatzpunkte zur Stärkung der Gesundheitskompetenz finden sich in den unterschiedlichen Lebenswelten der Bürgerinnen und Bürger, insbesondere auch im betrieblichen Setting. Das Praxishandbuch des AOK Bundesverbands stellt verschiedene nationale und internationale Projekte vor und will darüber Impulse geben und zur Nachahmung motivieren.

P. Angerer et al. (2019):
Arbeiten im Gesundheitswesen: (Psychosoziale) Arbeitsbedingungen – Gesundheit der Beschäftigten – Qualität der Patientenversorgung.

Die Autoren dieses Buches legen aktuelle, wissenschaftlich fundierte Fakten zu den psychosozialen Belastungen und Beanspruchungen von Beschäftigten im Gesundheitswesen dar. Der Fokus ist dabei vor allem auf Beschäftigte im Krankenhaus gerichtet. Vorgestellt werden zudem Verbesserungsmöglichkeiten mit Blick auf die Arbeitsbedingungen sowie die ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen. 

F. Stöpel, A. Lange, J. Voß (2019):
Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis – inkl.- Arbeitshilfen online: Arbeitsfähigkeit sichern, rechtssicher agieren, Potenziale nutzen.

Unternehmen sind bereits seit 2004 gesetzlich dazu verpflichtet, länger erkrankten Mitarbeiter/innen ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten. Die professionelle Umsetzung fällt jedoch vielen Unternehmen schwer. Häufig fehlen geeignete Konzepte, Strategien und Maßnahmen. Das Buch liefert betrieblichen Praktiker/innen umfassende Informationen rund um das BEM und unterstützt bei der fachlichen und rechtssicheren Umsetzung im Unternehmen.

T. Uhle, M. Treier (2019):
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt – Mitarbeiter einbinden, Prozesse gestalten, Erfolge messen.

In der vierten Auflage des Buches zum betrieblichen Gesundheitsmanagement werden Handlungsfelder einer gesunden Arbeitswelt vorgestellt. Das Buch bietet ein Spektrum unterschiedlicher Herangehensweisen und Instrumente. Die inhaltlichen Erweiterungen liefern zugleich ein Update zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, zur empirischen Ausgangslage sowie zu gesundheitspsychologischen Modellen. 

 

Entschleunigung in einer zunehmend hektischen Welt 

Gestresst, müde, ausgelaugt? 
Wir haben einen Tipp für die (Mittags-)Pause für Sie: Anstatt sich Ihrem Smartphone zu widmen, schalten Sie es doch einmal in den Flugmodus und stellen Sie den Timer auf 5 Minuten. Jetzt schließen Sie Ihre Augen und spüren Sie Ihren Atem - wie er ganz von selbst kommt und geht. Merken Sie, wie Sie bei sich ankommen und den Alltagsstress für einen Moment vergessen?

Die Hinwendung zu unserem eigenen Atem fördert Entspannung und Wohlbefinden, ein einfaches Werkzeug, das wir immer dabei haben – leider vergessen wir das häufig!