Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld

Praxis­seminar

Führung und Gesundheit

Unternehmensbindung stärken, Gefährdungen vermeiden, Fehlzeiten senken!

Gesunde Mitarbeiter sind produktivere Mitarbeiter.
Unser Ansatz hierzu lautet:

  • Emotional gebundene Beschäftigte, die sich mit ihrer Arbeit identifizieren, sind stressresistenter, produktiver und qualitätsbewusster.
  • Gesund arbeiten erfordert gesundheitsförderliche Arbeits- und Organisationsbedingungen. Dazu zählen insbesondere eine sinnhafte Tätigkeit, eine mitarbeiterorientierte Führungskultur und ein gutes Beziehungsklima.
  • In einer Kopfarbeitergesellschaft ist die psychische Gesundheit besonders wichtig und zugleich besonders gefährdet.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sollte sich nicht allein auf Fehlzeitenbekämpfung konzentrieren, sondern vor allem auf Schutz und Förderung der Gesundheit der Anwesenden.

Das 1,5-tägige Praxisseminar vermittelt Ihnen kompakte Kenntnisse über eine aussagekräftige Diagnose im BGM, über die Durchführung bedarfsgerechter Maßnahmen und ihre Evaluation sowie die Entwicklung entsprechender Kennzahlen für die Führung.

Seminarinhalte

  • Teil 1: Führung und Gesundheit
    1. Führung und Gesundheit – wie hängt das zusammen?
    2. Was bedeutet gesund führen?
    3. Rolle und Aufgaben von Führungskräften im BGM

     
  • Teil 2: Handlungsfeld Psychische Gesundheit
    1. Psychische Gefährdungen und Ressourcen im Unternehmen erfassen; Fehlzeiten analysieren
    2. Handlungsfelder identifizieren und lokalisieren, Ziele definieren und Prioritäten setzen
    3. Gesundheitsförderliche Maßnahme systematisch planen und umsetzen
    4. Die Wirksamkeit mit Hilfe von Kennzahlen belegen

Ihr Nutzen

Als Führungskraft oder Gesundheitsexperte lernen Sie erprobte Verfahren und Instrumente zur Ermittlung psychischer Gefährdungen und Ressourcen in Ihrem Unternehmen kennen.

Praxisbeispiele liefern Ihnen konkrete Anregungen, wie Sie systematisch in Arbeitsbedingungen, Führungskultur und Teambeziehungen investieren als Voraussetzung für nachweislich mehr Gesundheit und betriebswirtschaftliche Effekte.

Ihr Referent:

Dipl. Soz.-Wiss. Eckhard Münch,
Training und Organisationsentwicklung, Wuppertal

Veranstaltungszeitraum:

17. bis 18. Juni 2019

Veranstaltungsort:

Universität Bielefeld/ Hauptverwaltung Studierendenwerk
Morgenbreede 2-4
33615 Bielefeld

Ihre Investition:

750,- Euro (zzgl. MwSt.)
Im Preis enthalten sind alle Lehr- und Lernmaterialien + 1 Mittagessen.
Nicht enthalten sind Übernachtungs-, und Fahrtkosten.

Möglichkeiten zur Förderung beruflicher Weiterbildung beantworten wir Ihnen gerne persönlich:
BGM-Geschäftsstelle
Tel.: 0521 106-4579
E-Mail: bgm@uni-bielefeld.de

Anmeldungen werden bis zum 20.05.2019 entgegengenommen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Option-Buttons: