Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld

Modul 3:
MANAGEMENT­KOMPETENZEN IM BGM

Modulinhalte und Qualifikationsziele

In diesem Modul werden grundlegende fachliche, methodische und soziale Kompetenzen sowie praktische Fertigkeiten zum systematischen Aufbau eines wirksamen Gesundheitsmanagements vermittelt sowie zur Integration von Strukturen und Prozessen in die betrieblichen Routinen. Dazu gehört auch ein Einblick in andere, relevante Managementansätze (wie z.B. Personal-, Qualitäts- oder Wissensmanagement), die einen engen Bezug zum BGM aufweisen. Die Schnittmengen und Synergiepotenziale mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement werden herausgearbeitet sowie Möglichkeiten entwickelt, diese im betrieblichen Kontext effektiv und effizient zu nutzen.

Ziel dieses Moduls ist es, Ihnen ein Verst√§ndnis von BGM als ein ganzheitlicher Managementansatz zu vermitteln. Wir geben Ihnen dar√ľber hinaus die erforderlichen Kompetenzen an die Hand, um ein Betriebliches Gesundheitsmanagement eigenst√§ndig aufzubauen und die Anschlussf√§higkeit im Unternehmen √ľber Aufgaben, Strukturen, Prozesse und Instrumente sicherzustellen.

Lehr- und Lernformen

Im Rahmen des Moduls werden folgende Lehr- und Lernformen angeboten:

  • Pr√§senzveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Einzel- und Gruppen√ľbungen)
  • Skill-Training
  • Selbststudienphasen mit schriftlichen Lernmaterialien (Reader)
  • Online-Kommunikation und E-Learning: Arbeitsforen und √úbungsaufgaben

Voraussetzung f√ľr die Teilnahme

Voraussetzung f√ľr die Teilnahme sind ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufspraxis. Zur Vorbereitung der Lehrveranstaltungen des Moduls werden Studientexte und erg√§nzende schriftliche Lehrmaterialien zur Verf√ľgung gestellt.

Verwendbarkeit des Moduls

Das Modul ist anrechenbar auf das weiterbildende Studium ‚ÄěBetriebliches Gesundheitsmanagement‚Äú bzw. auf den weiterbildenden Masterstudiengang "Workplace Health Management".

Häufigkeit des Angebotes

Das Modul wird in jährlichem Rhythmus angeboten.

Dauer des Moduls

Das Modul erstreckt sich √ľber den Zeitraum von 3,5 Monaten. Die Pr√§senzveranstaltungen werden als Blockveranstaltungen am Wochenende an der Universit√§t Bielefeld angeboten werden.

Modul-Verantwortlicher

Prof. Dr. Andreas Blume